• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

"Splitter" von der Tour 2018

In loser Reihenfolge werden wir hier Bilder einstellen die bei den WarmUps und auch an der Tour am 24.06. gemacht wurden.

Also - immer wieder vorbeischauen - vielleicht ist der eine oder andere Teilnehmer dabei?

 

25 Jahre Tour de Barock

Rolf Gölz

Die Tour de Barock in Bad Schussenried findet in diesem Jahr zum 25. Mal statt. Veranstalter ist der Rad- und Motorsportverein (RMSV) Bad Schussenried. Sie verläuft von Anfang an auf den Spuren von Gölz die er beim Training auf dem Rennrad in seiner oberschwäbischen Heimat gelegt hat. Er wuchs in Bad Schussenried auf und war schon in seiner Amateurzeit sehr erfolgreich. 1983 gewann er die Weltmeisterschaft mit dem deutschen Bahnvierer und errang 1984 in Los Angeles eine Silber- und eine Bronzemedaille in der 4000 Meter Einer- bzw. Mannschaftsverfolgung. Anerkennend und respektvoll wurde er wegen seines kraftvollen Fahrstils auch „Turbo“ genannt.

In der Profi-Zeit von 1985 bis 1993 war einer der wenigen deutschen Straßenfahrer die internationale Bedeutung erlangten. Vor allem auf klassische Eintagesrennen spezialisierte er sich. Eine ganze Reihe hervorragender Platzierungen bei großen Rennen belegen dies. Besonders erwähnenswert ist, dass er 1987 und 1988 bei der Tour de France jeweils einen Etappensieg errang.

Nach Beendigung seiner Radsportkarriere studierte Rolf Gölz Betriebswirtschaft und arbeitete als sportlicher Leiter beim Team Gerolsteiner. Zeitweise war er auch für das ZDF bei Übertragungen von der Tour-de-France als Co-Kommentator  tätig.

Er betreibt bisher ein Fahrradgeschäft in Bad Waldsee. Den RMSV unterstützt er auch weiterhin mit Rat und Tat.

 


Unsere Partner